Kundenkarte


Nutzen Sie auch die Vorteile unserer Kundenkarte!

Sparen à la card:
Bei Vorlage der Gesundheitskarte gewähren wir Ihnen einen Bonus auf ausgewählte Produkte.

Beratung à la card:
Kennen Sie das Gefühl, plötzlich nicht mehr zu wissen, wie die kleinen Pillen hießen, die letztes Jahr so gut geholfen haben? Damit macht Ihre persönliche Gesundheitskarte der Benediktus-Apotheke endgültig Schluss. Mit Ihr können wir einmal gekaufte Medikamente jederzeit wiederfinden.

Überblick à la card:
Auf Wunsch erhalten Sie von uns kostenlos eine Jahresaufstellung Ihrer Zuzahlungen als Nachweis für die Krankenkasse und das Finanzamt. Mit der persönlichen Gesundheitskarte benötigen Sie keine Einzelbelege und kein Quittungsheft.

Sicherheit à la card:
Die persönliche Gesundheitskarte Ihrer Benediktus-Apotheke gibt Ihnen Sicherheit beim Medikamentenkauf. Denn mit ihr weiß unser Team genau, welche Medikamente Sie nehmen und welche Wechselwirkungenn diese eventuell haben, ob selbstgekauft oder verordnet.

Bequemlichkeit à la card:
Wenn Sie von der Zuzahlung befreit sind, brauchen Sie Ihren Befreiungsausweis nur einmal vorzulegen. Wir speichern die Gültigkeit und die Dauer Ihres Befreiungsbescheides.

Service à la card:
Die Nutzung der Gesundheitskarte hilft, dass Ihre Medikamente bei uns vorrätig sein können. Unser Apotheken-Computer optimiert laufend die Lieferfähigkeit. Ihre Dauermedikamente werden von uns gezielt nachbestellt.

Wir garantieren Ihnen, dass Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden. Ihre Daten sind bei uns gegen Verlust vollkommen gesichert. Falls Sie es wünschen, können Ihre kompletten Daten zu jedem beliebigen Zeitpunkt sofort gelöscht werden.

Nutzen Sie unseren kostenlosen Service.

Profitieren Sie von den vielen vorteilhaften Möglichkeiten Ihrer persönlichen Gesundheitskarte.

Jetzt online reservieren!

Unsere Kundenkarte

News

Wieviel Vitamin B12 muss sein?
Wieviel Vitamin B12 muss sein?

Aktuelle Empfehlung

Erwachsene sollen mehr Vitamin B12 zu sich nehmen, rät die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Sie hat 2022 die Referenzwerte für die Vitamin-B12-Zufuhr überarbeitet und um ein Drittel erhöht.   mehr

7 Lebensretter bei allergischem Schock
7 Lebensretter bei allergischem Schock

Gefahr durch Milch oder Erdnuss?

Für Menschen mit einer Nahrungsmittelallergie kann ein Besuch im Schnellimbiss oder Restaurant lebensgefährlich werden. Um für einen allergischen Schock gewappnet zu sein, haben Betroffene meist einen Adrenalinpen dabei. Folgende sieben Tipps helfen, den Notfall zu beherrschen.   mehr

So planscht es sich sauber
So planscht es sich sauber

Keime ausbremsen

Planschbecken und Pools können sich schnell zu Brutstätten von Keimen entwickeln. Zum Glück gibt´s einfache Tipps, damit das Wasser länger sauber bleibt und das sommerliche Badevergnügen hygienisch ist.   mehr

Was tun bei Raupendermatitis?
Was tun bei Raupendermatitis?

Eichenprozessionsspinner im Anmarsch

Vielerorts wird vor Eichenprozessionsspinnern gewarnt. Zu Recht, denn die Härchen der Raupen können Juckreiz, Quaddeln und sogar Atembeschwerden auslösen. Hier gibt es Tipps zur Vorbeugung und zur Behandlung der gefürchteten Raupendermatitis.   mehr

Wenn Nahrung Medikamente stört
Wenn Nahrung Medikamente stört

Von Milch bis Lakritze

Manche Nahrungsmittel können die Wirkung von Medikamenten verstärken oder abschwächen. Besonders aufpassen muss man z.B. bei Milch, Kaffee und Grapefruits.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Juni


Ältere Frau stochert appetitlos in ihrem Essen.

Geschmacksstörungen den Garaus machen

Nichts schmeckt mehr?

Ob süße Kuchen, deftige Schweinshaxe oder ein edler Wein: Lecker essen und trinken ist ein wichtiger ... Zum Ratgeber
Benediktus-Apotheke
Inhaberin Andrea Grimm
Telefon 0211/55 23 93
Fax 0211/55 67 30
E-Mail benediktus-apotheke@t-online.de